BWL Fernstudium in Springe
Fernstudienzentrum
Springe
Kostenloses Informationsmaterial
 

BWL Fernstudium in Springe

Neue Karriereperspektiven durch akademischen Abschluss

Sie suchen nach einem Kick für Ihre Karriere, möchten sich beruflich verändern oder sich einfach nur fortbilden? Durch ein berufsbegleitendes Fernstudium an der PFH stärken Sie Ihre Position auf dem Arbeitsmarkt oder empfehlen sich bei Ihrem aktuellen Arbeitgeber für höhere Positionen. Alle Fernstudiengänge der PFH sind akkreditiert und staatlich anerkannt.

Geben Sie Ihrer Karriere neuen Schwung und starten Sie Ihr Fernstudium am Standort Springe!

Ihre Vorteile

  • Bachelorabschluss auch ohne Abitur
  • Studienzeitverkürzung durch Anerkennungen von Vorleistungen
  • Praxisnähe
  • Fernstudium drei Monate mit Geld-zurück-Garantie testen
  • Bachelorabschluss parallel zur Ausbildung möglich

Nebenberufliche Weiterbildung durch Fernstudium - Auch ohne Abitur in Springe studieren

Entsprechend Ihrem Arbeitseinsatz und Ihren persönlichen Voraussetzungen können Sie Ihr Fernstudium in zwei unterschiedlichen Zeitmodellen absolvieren. Die individuelle Betreuung durch Professorinnen und Professoren sowie Vorbereitungsseminare unterstützen Sie dabei, das Lernpensum neben Ihrer beruflichen Tätigkeit zu erfüllen. Alle Klausurtermine sowie individuelle Beratung bieten wir an Ihrem Standort Springe an.

 

Der Studienstart im Fernstudium ist jedes Jahr am 1. Juli, 1. Januar, 1. April und 1. Oktober.

 

Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts

(8 oder 6 Semester)

Für Studienanfänger und Quereinsteiger - ohne Abitur möglich, Anerkennung von Abschlüssen zu Verkürzung der Studienzeit.

 


 

Betriebswirtschaftslehre
Master of Arts

(6 oder 4 Semester)

Für Bachelor Absolventen mit 180 ECTS

 


 

Advanced Management
Master of Arts

(3 Semester)

Für Diplom-Betriebswirte oder BWL-Bachelor-Absolventen mit 240 ECTS

 


 

Business Administration
MBA

(3 Semester)

Für Absolventen eines nicht-wirtschaftswissenschaftl. Hochschulabschlusses und einer mind. einjährigen Berufspraxis

 


 

Psychologie
Bachelor of Science

(8 oder 6 Semester)

Für Studienanfänger mit mindestens einer Fachhochschulreife. Ausnahmen regelt das Niedersächsische Hochschulgesetz.

 


 

Psychologie
Master of Science

(6 oder 4 Semester)

Für Absolventen eines Bachelor-Studiengangs mit psychologischen Inhalten und dabei erzielten 180 ECTS. Der Studiengang berechtigt zur Promotion.

 


 

Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Arts

(8 oder 6 Semester)

Für Studienanfänger mit mindestens einer Fachhochschulreife. Ausnahmen regelt das Niedersächsische Hochschulgesetz.

 


 

Wirtschaftspsychologie
Master of Arts

(6 oder 4 Semester)

Für Absolventen eines wirtschaftspsychologischen, psychologischen oder fachlich verwandten Bachelor-Studiengangs mit dabei erzielten 180 ECTS.

 


 

Angewandte Psychologie für die Wirtschaft
Master of Arts

(3 Semester)

Weiterbildungsprogramm für Akademiker, die noch über keine psychologischen oder wirtschaftspsychologischen Vorkenntnisse verfügen.

 


 

Arbeitsrecht und Personalmanagement
Master of Laws

(4 oder 3 Semester)

Für Absolventen eines Bachelor-Studiengangs mit juristischer Ausrichtung sowie Juristen mit mindestens dem ersten Staatsexamen. Auch geeignet für Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge.

 


 

Unternehmensrecht
Master of Laws

(4 oder 3 Semester)

Für Absolventen eines Bachelor-Studiengangs mit juristischer Ausrichtung sowie Juristen mit mindestens dem ersten Staatsexamen. Auch geeignet für Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge.

 


 

Wirtschaftsingenieur
Bachelor of Engineering

(6 oder 8 Semester)

Für Studienanfänger und Quereinsteiger, die interdisziplinär arbeiten und sich für Schnittstellenfunktionen im unteren und mittleren Management qualifizieren wollen.

 


 

 

Online-Studium, Fernlehrbriefe und persönliche Betreuung

Unser Fernstudium ist so angelegt, dass es eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Studium garantiert. Das didaktische Konzept PFH studyworld der PFH beinhaltet einen Mix aus sich ergänzenden Lehrformen. Über unseren Online-Campus haben Sie Zugriff auf Ihre Lehrinhalte und persönliche Informationen von wo Sie wollen. Sie tauschen Sich über unser Forum mit Ihren Kommilitonen aus und organisieren Lerngruppen. Natürlich stellen wir Ihnen die Lehrinhalte auch in gedruckter Form zur Verfügung, so dass Sie, je nach persönlicher Vorliebe, ganz klassisch mit unseren Fernlehrbriefen lernen oder auf die immer zahlreicher werdenden Online-Inhalte zugreifen können. Der persönliche Kontakt zum PFH-Studienteam ist durch unser engmaschiges Betreuungsnetz dabei stets gewährleistet. Ihren Lernerfolg können Sie, auf Wunsch, mit unseren hauptberuflich lehrenden Professoren und erfahrenen Dozenten in freiwilligen Präzenzphasen gemeinsam überprüfen.

Anrechnung von Studienleistungen

Nach genauer Analyse Ihrer bereits erbrachten Vorleistungen kann sich die Studienzeit verkürzen. Dies gilt auch für nicht an einer Hochschule erworbene Leistungen. Die PFH Göttingen ist spezialisiert auf Teilnehmer aus der beruflichen Bildung und empfiehlt z.B. Absolventen von IHK-Fortbildungen, VWA-Absolventen und staatlich geprüften Betriebswirten den Einstieg in ein höheres Semester.

 

Beispiele über die Anerkennung von Vorleistungen unabhängig von einer individuellen Prüfung sehen Sie hier.

Fortbildung anrechnen lassen und Studienzeit sparen

Durch die Kooperation zwischen dem BZE und der PFH Göttingen, soll insbesondere ambitionierten Mitarbeitern aus dem Einzelhandel die Möglichkeit gegeben werden ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern und einen akademischen Abschluss zu erwerben. Absolventen der Aufstiegsfortbildungen „Geprüfte/r Handelsfachwirt/in“ sowie „Geprüfte/r Handelsassistent/in im Einzelhandel“ haben durch umfangreiche Anrechnungsmöglichkeiten die Chance innerhalb von eineinhalb, beim Handelsfachwirt (IHK) PDF - Informationsflyer bzw. zwei Jahren beim Handelsassistenten (IHK) PDF - Informationsflyer einen Bachelorabschluss im Fach Betriebswirtschaftslehre zu erlangen.

 

Informationen anfordern & persönlich beraten lassen

Interesse? Fordern Sie noch heute das Informationsmaterial zu unseren Fernstudiengängen über das Formular an. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, bei einem unserer Informationstermine vor Ort oder online.

 

Häufig gestellte Fragen zum Fernstudium an der PFH finden Sie in unseren FAQ.

Über das Fernstudienzentrum Springe

Das BZE Niedersachsen ist seit dem 01.10.2014 Fernstudienzentrum der PFH Göttingen.

 

Das BZE wurde 1960 von den niedersächsischen Einzelhandelsverbänden gegründet und ist bis heute das größte und renommierteste Aus- und Fortbildungsinstitut des Einzelhandels in Deutschland. Im BZE bündeln sich Fachwissen, Know-how und umfassende Branchenkenntnisse im Bereich des Einzelhandels.

 

Das BZE ist an den Standorten Springe und Goslar vertreten. Am Hauptstandort Springe verfügt das BZE über drei Häuser mit insgesamt 27 modern ausgestatteten Hörsälen und ca. 200 Zimmern zur Unterbringung von Seminarteilnehmern.